Whats2doo revolutioniert durch die Blockchain den Dienstleistungs- & Arbeit...

ID 861
Blockchain - Lösungen für die Intelligente Vernetzung
von Ilja Leithold 11.04.2018 13:48
Was ist das Ziel des Projekts?:
Whats2doo ist ein Marktplatz zur Vermittlung von Dienstleistungen und einfachen Jobs. Seit einem Jahr existiert die Plattform und hat über 5.000 Nutzer vorwiegend in Berlin. Zielsetzung ist es, ein automatisiertes und einfach zu bedienendes Mitgliederportal für das Buchen jeglicher Art von Diensten und Arbeitskräften zu bauen, das den Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 gerecht wird.
Welche Rolle spielt Blockchain in der Umsetzung?:
Durch die Implementierung der Blockchain-Technologie können wir angefangen vom Personenidentifizierungsprozess über die Verifikation verschiedener Qualifikationen und Tätigkeiten bis hin zur Bezahlung der Dienst- und Arbeitsleistungen alle Prozessschritte schneller, sicherer, einfacher und günstiger gestalten. Langfristig planen wir zudem mithilfe der Blockchain-Technologie sichere und verschlüsselte Standort-Daten der Nutzer in Echtzeit abzufragen, um das Nutzererlebnis zu verbessern.
Durch die Blockchain-Technologie haben wir somit in Summe entscheidende Wettbewerbsvorteile, um auch international ein führender Marktplatz im Zukunfsthema Arbeitswelt 4.0 zu werden.
Was ist der aktuelle Stand Ihres Projekts - Wie weit sind Sie bereits fortgeschritten und was sind Ihre nächsten geplanten Schritte?:
Die GmbH wurde 2016 gegründet und erhielt bereits eine Business Angel Finanzierung über 100.000€. Die Plattform ist online und funktionstüchtig. Zum Einsatz der Blockchain-Technologie bereiten wir aktuellen einen ICO vor. Die Kanzlei CMS meldet unseren ICO samt entsprechender Dokumente aktuell bei der BaFin an. Zum 01. August soll der ICO-Crowdsale starten.
Welche Aspekte würden Sie gerne mit den Nutzerinnen und Nutzern auf der OIP diskutieren bzw. zu welchen Aspekten würden Sie sich Feedback wünschen?:
Wie lassen sich bspw. in Zusammenarbeit mit der Finanzverwaltung zukünftig Dienstleistungs- und Arbeitsverhältnisse hinsichtlich Steuer- und Sozialversicherungsabgaben automatisiert abbilden?
Welche Partner können Technologien hinsichtlich Personenidentifikation oder auch GPS zur Verfügung stellen?
Welche datenschutzrechtlichen Herausforderungen lassen sich identifizieren und wie lassen sich diese lösen?
Schlagwörter:
Kategorien:
Ludwig Hanisch
Hallo Herr Leithold,

vielen Dank für das Einreichen Ihres Beitrags.
So wie ich das Konzept von Whats2doo verstehe, ist es besonders für den Dienstleistungssektor spannend.
Könnten Sie vielleicht ein Paar konkrete Usecases nennen, bei denen Whats2doo Anwendung finden könnte?
Interessant fände ich auch die Frage ob Ihr Service bereits bestehende Unternehmungen wie bspw. Airbnb ergänzen könnte?

Viele Grüße,

Ludwig Hanisch
Ilja Leithold
Hallo Herr Hanisch,

vielen Dank für Ihren Kommentar.

Definitiv ist das jetzige Konzept eher auf den Dienstleistungsmarkt ausgerichtet. Mittelfristig planen wir die Erweiterung in Richtung des einfachen Arbeitsmarkts, da es auch dort einen sehr großen Bedarf gibt.

Aktuell nutzen unsere Nutzer die Plattform insbesondere für das Buchen von privaten Helfern aus den Bereichen Wohnungsreinigung, Kinderbetreuung, Einkaufshilfe und Handwerkerdienstleistungen. Aber auch kleine Firmen buchen sich auf unserer Plattform einmalige oder kurzzeitige Aushilfen für Content-Erstellung, Buchhaltung oder Recherchetätigkeiten.

Wir sind auch mit einigen anderen Plattformen in Kontakt, aber es gibt noch keine feste Partnerschaft. Einige unserer Nutzer, die bspw. ihre Wohnung bei Airbnb vermieten, buchen sich danach natürlich gerne über Whats2doo einen Helfer für die Wohnungsreinigung etc.

Wo genau liegt Ihr aktueller Schwerpunkt? Gerne könnten wir uns auch mal telefonisch austauschen.

Viele Grüße,

Ilja Leithold
Blockchain - Lösungen für die Intelligente Vernetzung